Freude an der ONS-Revue

Die neue ONS – Revue hat mir grosse Freude gemacht. Die lebendige Gestaltung, das übermütige Layout mit Schriften, die auf dem Kopf stehen, und die persönlichen Kundgebungen von vielen begeisterten Thiellern sind inspirierend. Es ist wohltuend, wenn eine Studiengruppe aus Deutschland sich so spontan hineinfindet und auf Anhieb viel versteht.

Der Beitrag von Vera M. hat mich schon am Bunten Abend begeistert; sie bringt es so gut auf den Punkt, dass da verschiedene Welten nebeneinander existieren. Was für eine gute Schulung im Hinblick darauf, dass eigentlich jeder Mensch eine eigene Welt darstellt und sich seine eigenen Regeln und seine Wahrnehmung selbst erschafft.

Ein Leckerbissen sind die lustigen Gedichte zum Nacktsein!

Ich freue mich sehr auf die neue Saison; das Jahr 2020 fand ich besonders bereichernd. Manchmal hätte ich gerne inspirierte oder humorvolle Beiträge Infos auf der Thieller Webseite.

In der ONS-Revue kommt viel vom „Thieller Geist“ rüber. Ich spüre das Engagement der Kurs-Anbieter*innen, bewundere die schönen Akt-Zeichnungen und freue mich über die Zeilen eines achtjährigen Kindes.

Da ist jugendliche Leichtigkeit, ganz im Sinne von Werner Zimmermann, der einmal gesagt hat:

„Der Segen schüttet immer voller.

Ich stehe auf dem Kopf und zapple mit den Beinen.“

Mögen wir weiterhin den Segen geniessen und mit den Beinen zappeln!



Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square